Landesfischereiverband Brandenburg / Berlin e.V.

BEITRAG

Ein Fangverbot ist keine Lösung – im Gegenteil.

Share:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

In ganz Europa arbeiten Angler, Berufsfischer und Händler gemeinsam mit Wissenschaftlern seit vielen Jahrzehnten daran, den Bestand des Europäischen Aals zu sichern und den eigenen Einfluss durch gezielte Schutzmaßnahmen auszugleichen. Trotz erster Erfolge braucht es weiterer Anstrengungen. Neben der Fortsetzung der Besatzprogramme müssen Gefahren wie Kormoran und Wasserkraftanlagen in ihrer Wirkung reduziert und die Möglichkeiten für einen natürlichen Aalaufstieg in unseren Gewässern endlich konsequent umgesetzt werden. Mehr dazu im Video von euronews. https://www.youtube.com/watch?v=JRH7NoZ6ppM&t=16s